Die SCHULE DER WAHRNEHMUNG  beruht auf der Sichtbarkeit der Dinge, die betrachtet werden und den Betrachter anschauen.

Alle Erscheinungen haben die Natur von Wolken.
Sichtbarkeit ist eine Form des Wachstums.

Es geht um prozesshaftes künstlerisches Arbeiten mit den Schwerpunkten Malerei und Zeichnung. Das Material der Auseinandersetzungen bilden Linie, Form, Farbe, Oberfläche, Licht, Raum, Zeit, Textur, Komposition.

In der SCHULE DER WAHRNEHMUNG werden folgende Unterrichtsformen angeboten:

  • Wochenendseminare
  • Blockseminare
  • Internationale Sommerakademien (Italien, Frankreich, Marokko)