Kursprogramm 2020/2021


Die dargestellten Kurse erarbeiten die Grundlagen zeichnerischen und malerischen Gestaltens.

Die Kopie
Natürlich geht es hierbei immer auch um Ähnlichkeit und Abbildung, Zeichnen und Malen vor und nach der Natur. Ausgangspunkt wird immer die Reproduktion eines Gemäldes oder einer Zeichnung sein, mit der man sich auseinandersetzt. Diese Gestaltung einer Vorlage muss nicht zwangsläufig eine Abbildung werden. Es ist auch möglich, die gewählte Vorlage nur als Ausgangspunkt für eine malerische oder zeichnerische Auseinandersetzung zu nehmen. Auge und Sinne werden geschärft, eine Begegnung von Geschichte und Gegenwart findet statt.

25./26.04.2020
30./31.05.2020
27./28.06.2020
25./26.07.2020
29./30.08.2020
26./27.09.2020

 

Vom Kleinen zum Großen.
Eine geöffnete Nuss, eine am Strand gefundene Muschel. Ein Zahn, ein Kieselstein, ein Büschel Gras. In diesem Seminar geht es darum, das Kleine mit der Malerei und der Zeichnung ins Große umzusetzen. Umsetzen der Form, der Struktur, der Materialanmutung. Des Gewichtes. Ein formales Experiment, ergeben sich doch durch die Darstellung der Größe ganz neue Gestaltungsmerkmale.
Gestalterische Erfindungsgabe, Form- und Strukturgefühl werden hierbei angesprochen.

24./25.10.2020
28./29.11.2020
19./20.12.2020
30./31.01.2021
27./28.02.2021
27./28.03.2021